,

YouTube Videos bei Facebook posten – so gehts

Artists Online YouTube Marketing

Facebook und YouTube wollen beide das gleiche Ziel erreichen: möglichst viel Aufmerksamkeit und Betrachtungszeit der Besucher auf sich ziehen. Dieses Ziel wird besonders gut mit Videos und anderen Bewegtbildern erreicht.

Denn wir alle lassen uns und unsere Aufmerksamkeit doch gerne von sich bewegenden Elementen fesseln, oder?

Und genau da hört die Liebe zwischen Facebook und YouTube auf. Denn Facebook möchte den Betrachter mit allen Mitteln auf der eigene Seite so lange wie möglich halten und nicht zu YouTube abwandern lassen. Also favorisiert Facebook jedes Video, das direkt zu Facebook hochgeladen wurde. Also nativ in das Facebook Netzwerk.

Damit erreicht ihr aber nicht mehr das Ziel, eure YouTube Videos und euren YouTube Kanal zu promoten.

Man kann zwar immer noch YouTube Videos problemlos bei Facebook posten, aber diese werden mit kleinen Vorschaubildern dargestellt.

Mit einem kleinen Tool names YT2FB lässt sich das Problem aber sauber beheben.

Die t3n schreibt dazu:

Das ist ein Problem für alle, die über Facebook vornehmlich ihren YouTube-Kanal bewerben wollen. Eine Lösung für das Darstellungsproblem bietet jetzt ein kostenfreies Tool namens YT2FB. Das funktioniert denkbar einfach: Ihr kopiert lediglich die URL eures YouTube-Videos in das entsprechende Feld der Web-App, und sie generiert euch daraus einen neuen Link. Postet ihr den bei Facebook, wird euer Video inklusive eines großen Vorschaubildes angezeigt. Ein Klick darauf, und das YouTube-Video wird direkt im Newsfeed abgespielt.

Weiterlesen: http://t3n.de/news/youtube-videos-facebook-vorschaubild-674899/

 

1 Antwort

Deine Meinung

Melde dich mit deinem Artists Online Account an - oder fülle unten die Felder aus
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.