Die eigene Website und der eigene Blog ist die sichere Basis, auf der wir alle Marketingaktivitäten aufbauen.

WordPress Hosting – Die drei wichtigsten Schritte nach einem Hack

Der Hack ist passiert – und was jetzt tun?

Das Timing für diesen Vorfall ist kaum zu glauben, aber genau an dem Tag, als ich mit einem neuen Kunden die Anforderungen für das Managed WordPress Hosting durch unser Team besprechen wollte, wurde seine Website gehackt und entstellt („defaced“). So schnell kann es gehen, dass du morgens aufwachst und deine Website sieht plötzlich so aus:

 

Screenshot von gehackter Website

Screenshot von gehackter Website

 

Und was jetzt?

Weiterlesen

WordPress Sicherheit – Kann mir ein Panama Papers Hack auch passieren?

Wir bieten dir ein Video zum Thema WordPress Sicherheit – Kann mir ein Panama-Papers-Hack auch passieren? Alle, die selbst eine WordPress-Seite betreiben und für die Sicherheit zuständig sind, sind herzlich eingeladen.

Die Aufdeckung der sogenannten Panama Papers im Frühjahr 2016, ist sehr wahrscheinlich durch einen Einbruch auf der Internetseite der panamaischen Anwaltskanzlei Mossack Fonseca möglich geworden. Siehe hierzu ein Posting der WordPress-Sicherheits-Experten von Wordfence.

Gefahr für jede WordPress-Seite

Das Thema WordPress Sicherheit ist auch für kleinere WordPress-Seiten relevant. Webseiten mit 200 Besuchern pro Monat erleben 200 bis 800 Einbruchsversuche pro Monat. So verzeichnet die Seite der Finanz-Berater www.fos-advisors.com 880 Einbruchversuche – die Seite der Coaching-Expertin www.analorenajung.com 290 Einbruchversuche.

Was ist eigentlich das Problem?

Wer jetzt denkt Warum sollten Hacker meine kleine WordPress-Seite hacken? Was gibts bei mir schon zu holen?, dem sei gesagt: Viel! Jede Seite ist interessant für Datendiebstahl, Defacing, d.h. Veränderung der Webseite, z.B. durch Terror-Propaganda, und Beihilfe zur Verteilung von Malware.

Gelingen diese Hacks, sind sie peinlich, ärgerlich, geschäftsschädigend und teuer. Es ist also dringend erforderlich, die Hacking-Gefahr für die eigene WordPress-Seite zu ermitteln und wirksame Gegenmaßnahmen zur WordPress Sicherheit zu ergreifen.

Ist meine WordPress-Seite in Gefahr?

Viele Hacker spazieren einfach über das Admin-Login-Formular in den Admin-Bereich, weil sich der Administrator mit Standard-Login-Namen oder einfachen Passwörtern, wie z.B. 12345 oder 1234567 – beides die meistbenutzten Passwörter weltweit!, einloggt. Darüber hinaus sind dubiose und nicht aktualisierte Plugins ein beliebter Angriffspunkt. Wer also zu viele, unbekannte und/oder nicht aktualisierte Plugins in seiner Plugin-Liste hat schwebt in Hacking-Gefahr.

9 Top-Maßnahmen, um gegen Hacks vorzubeugen

  • Wähle einen zuverlässigen Hoster
  • Wähle nur zuverlässige Plugins aus
  • Sei vorsichtig mit umfangreichen, aufgeblähten Themes
  • Schaue täglich ! nach neuen Updates
  • Schaue regelmäßig nach Malware, d.h.Scans
  • Sorge für ein tägliches Backup
  • Setze ein Security-Plugin im Rahmen der WordPress Sicherheit ein
  • Nutze ein SSL Zertifikat

Video-Aufzeichnung des Webinars:

 

Fragen von Teilnehmern:

„Wie kann ich den Benutzernamen ‚Admin‘ nachträglich ändern?“

Ja, das ist möglich – allerdings nur mit direktem Zugriff auf die Datenbank. Eine Anleitung findest du hier.

„Wo finde ich den Vergleich der Backup Lösungen?“

Der Vergleich der unterschiedlichen Backup Lösungen findet sich hier.

„Ich könnte Hilfe bei der Administration meiner WordPress Site gebrauchen. Wer kann das übernehmen?“

Unter dem Suchbegriff ‚managed WordPress hosting‘ findest du reichlich Anbieter. Die Beschreibung der Leistungen von Artists Online als managed WordPress Hoster ist hier.

Hinweis

Weitere Fragen beantworten wir gerne unten in den Kommentaren.

Stimmen von Teilnehmern

(Auszug aus unserem Edudip Profil)

Die Inhalte waren gut strukturiert und einfach erklärt. Ich habe gleich einige Tipps umgesetzt und fühle mich gut informiert. Ich war froh, dass ich mir die Zeit für das Webinar genommen habe.

Angelika Ullmann

Sehr angenehm, kein Fachchinesisch und daher nachvollziehbar. Außerdem wohltuend, da nicht mit unnötig aufgeblähten Nebenschauplätzen verlängert. Absolut perfekt, wenn individuelle Fragen noch nachgesendet werden.
Das Seminar ist absolut empfehlenswert. Die 45 Minuten haben sich gelohnt.

Siegfried Lewerenz

Lebensnah und auf heiße Themen fokussiert. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Empfehlenswert.

Andreas Dittrich

,

Bloggen als Musiker – so erreicht man Fans

Josef Altmann ist Online Marketing Berater aus Furth im WaldEgal in welcher Branche jemand aktiv ist, die Zeiten haben sich geändert. Waren früher Flyer und Zeitungsanzeigen die wichtigen Marketinginstrumente, ist heute das Online Marketing aus keinem Bereich mehr wegzudenken. Auch wenn Flyer und Co. auch heute noch Sinn machen, liegt der Fokus für viele Organisationen mittlerweile doch sehr stark im Internet. Selbst im künstlerischen Bereich, in welchem ja auch Musiker beheimatet sind, spielt Online Marketing eine entscheidende Rolle. Schließlich bringen die schönsten Lieder nichts, wenn kein Mensch davon weiß. Das Zentrum vieler Online Marketing Maßnahmen, ist heute ein Blog. Daher möchte ich in diesem Artikel darüber schreiben, wie man als Musiker durch bloggen seine Fans erreicht. Weiterlesen

Werbung mit Zeitungsclips – Was sollte man als Künstler dabei beachten?

Es ist ein schöner Erfolg für jeden Künstler, wenn die Presse über den Künstler und seine Auftritte berichtet. Eine lobende Erwähnung in einem redaktionellen Beitrag ist mehr wert, als fast alle Werbung. Deshalb liegt es nahe, auf der eigenen Website auf all die tollen Zeitungsclips hinzuweisen. So kann man weiteren Nutzen aus den schönen Artikeln ziehen. Was sollte man als Künstler dabei beachten?
Weiterlesen

Erste Schritte in deinem neuen WordPress Blog

Probiere es aus und bewege Dich durch die Seiten.

WordPress ist DAS bekannteste und beliebteste Content Management System (CMS) der Welt. Superspannende und ganz bekannte Websites laufen auf WordPress. Hier ein paar Beispiele zur Anregung 25 Cool Websites Made with WordPress.

Weiterlesen

,

Erfolgreiches Marketing für Künstler im Internet hängt von der Reichweite ab

Traffic ist die Grundlage von jedem Marketing für Künstler

Wie heisst es noch in dem Lied „kein Schwein ruft mich an“? „Keine Sau interessiert sich für mich“… so mag‘ es manch einem Künstler beim betrachten seiner Google Analytics Statistiken gehen. Es stellt sich also die große Frage: woher bekomme ich den Traffic als Ausgangspunkt für mein Marketing für Künstler? Wie bekomme ich Menschen dazu, meine Internet-Seiten anzuschauen? Und am besten auch noch meinen Newsletter zu abonnieren. Weiterlesen

,

Mehr Tickets online verkaufen – mit geschickter Führung der Benutzer

Wie kannst du deine Website so gestalten, dass du mehr Tickets verkaufst?

Im Sommer 2013 habe ich die Betreuung der Website von Carrington-Brown übernommen. Das wichtigste Ziel von Rebecca und Colin war es, die Aufmerksamkeit in der Website-Gestaltung mehr auf den Verkauf von Eintrittskarten zu lenken. In der Vergangenheit ging es den beiden eher um Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit.

Weiterlesen

‚Great Dance of Argentina‘ – jetzt online

Ganz Argentinien, Tango und Musik, Tanz und Poesie – eine der besten Tango Shows der Welt

das Projekt „www.the-great-dance-of-argentina.org“ ist unser aktuelles großes Projekt im Dezember 2015. In nur 2 Wochen von Konzeption bis zur live-Schaltung konnten wir eines der schönsten Projekte des Jahres erfolgreich an die beiden Tango Profis Nicole Nau und Luis Pereyra übergeben. Weiterlesen

13 schöne ‚Websites zum Buch‘

3 Dimensionen im Zusammenspiel zwischen Buch und Website

Für ein neues Kundenprojekt recherchiere ich gerade nach guten Beispielen für Websites, die die Veröffentlichung eines Buches unterstützen sollen. Es geht also immer um einen Autor, der ein Buch geschrieben hat, in manchen Fällen auch eine ganze Serie von Büchern. Und dieses Buch soll nun online ergänzt und in der Vermarktung unterstützt werden.

 

Das Zusammenspiel zwischen Buch und Website kann jeweils unterschiedliche Dimensionen haben:

  1. Die reine Vermarktung
  2. Angebot von weiterführenden Materialien
  3. Forum für einen direkten Gedankenaustausch schaffen

Weiterlesen